🌍

CHARTA DER MUSEEN DER EUROPAREGION FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Museumsfachleute der drei Euregio-Länder Tirol – Südtirol – Trentino haben 2021 eine gemeinsame Euregio-Museumscharta für nachhaltige Entwicklung ausgearbeitet. Darin werden den Museen als Einrichtungen definiert, die immer stärker mit der Gesellschaft vernetzt sind und deren Entwicklung fördern. In der Verantwortung für die künftigen Generationen werden in der Charta für 4 Indikatoren der Agenda 2030 Ziele und Leitideen definiert, nach welchen sich die Museen ausrichten können. Dabei geht es nicht nur um konkrete Maßnahmen wie Energie sparen oder die Umwelt und Natur zu schonen, sondern auch um sozialverträgliches solidarisches Handeln im jeweiligen Umfeld (Dorf, Stadtviertel, Bezirk etc.)

Hier die Museumscharta zum Download