🌍

Sonderausstellung ALBERT MELLAUNER im Stadtmuseum Bruneck

Die aktuelle Ausstellung im Stadtmuseum Bruneck zeigt bis 11. Juli einen Querschnitt durch Albert Mellauners Schaffen, von den geometrischen Arbeiten bis hin zu den ausdrucksstarken Landschaftsbildern und zu den jüngsten Kompositionen auf Holz, Papier und Glas, in welchen er „frech“ und gegen allen Kompositionsprinzipien arbeitet.

Das künstlerische Lebenswerk von Albert Mellauner ist die Farbe. In seinen Werken zeigt der Künstler in unzähligen Variationen was dieses Grundelement der Malerei alles kann.

Die Anfänge des Künstlers in den 70er Jahren liegen im rational geometrischen Stil. Diese Werke sind durch einen klar durchdachten Aufbau gekennzeichnet und ergeben sich aus der rhythmischen Anordnung und Überlagerung von Vertikalen, Horizontalen und Diagonalen.

Anlässlich der Ausstellung im Stadtmuseum erscheint im Auftrag des Museumsvereins Bruneck auch die umfassende dreisprachige Monografie „Albert Mellauner“, in welcher die Kulturpublizistin Eva Gratl das Kernthema seiner Kunst analysiert und einen Gesamtüberblick über sein Schaffen und die öffentlichen Arbeiten bietet.

Termine

  11.06. & 26.06.2021 Künstlergespräche mit Albert Mellauner   11.06., 17 Uhr 26.06., 11 Uhr  

Öffnungszeiten: Di–Fr 15–18 Uhr; Sa–So, Feiertage 10–12 Uhr

STADTMUSEUM BRUNECK, Bruder-Willram-Str. 1 | www.stadtmuseum-bruneck.it | Tel.: 0474 553292