Museumsbesuch Nr. 4 im Frauenmuseum Meran

Museumsbesuch Nr. 4 im Frauenmuseum Meran, das seit über 30 Jahren die Kultur- und Alltagsgeschichte aus weiblicher Sicht thematisiert.

Kaum ein Museum in Südtirol schafft den Spagat zwischen der Erinnerung an das Vergangene und dem gesellschaftlichen Engagement für Gegenwart und Zukunft derart exzellent. Das ist vor allem der Leiterin Sissi Prader und ihrem Team zu verdanken, die in einem unglaublichen Kraftakt das Frauenmuseum zu einer fixen Größe im Kulturleben Südtirols gemacht haben.

Die Geschäftsführerin des Museumsverbands Marlene Messner kennt das Frauenmuseum gut, ist sie doch schon seit vielen Jahren Vorstandsmitglied. Dennoch konnte sie in einem intensiven Gespräch viel darüber erfahren, welche Herausforderungen zur Zeit zu meistern sind, welche künftige Projekte in Planung sind und wie der Museumsverband das Frauenmuseum zielgerichtet unterstützen könnte.