🌍

Museum Gherdëina: VIRTUELLE REALITÄT des Fischsauriers der Seceda

Halb Fisch, halb Echse, enorme sechs bis zehn Meter lang und mit spitzen Zähnen bewaffnet: Der große Fischsaurier, dessen fossile Überreste 1968 auf der Secëda gefunden worden sind, muss ein furchteinflößendes Tier gewesen sein. Wie furchteinflößend, kann man im Museum Gherdëina in St. Ulrich nun hautnah erleben – dank virtueller Realität.

Die VR-Ausstellung des Fischsauriers und einer einst unter Wasser liegenden Secëda sollte bereits 2020 zum 60-Jährigen des Museums gezeigt werden, musste Covid-bedingt aber auf 2021 verschoben werden. Ab dem 17. Juli kann die virtuelle Realität nun im Museum Gherdëina besichtigt werden.