🌍

KLAUSEN 1921 – In Erinnerung an die Unwetterkatastrophe

Vor hundert Jahren am August 1921 schwoll der Tinnebach in Klausen nach einem Unwetter zu einer großen Schlammlawine an und vermurte das Flussbeet des Eisack. In kürzester Zeit stieg der Fluss im Stadtgebiet bis zu 10 Meter an und überschwemmte weite Teile. Um an dieses tragische Ereignis zu erinnern, veranstaltet die Stadt Klausen in Erinnerung an die Unwetterkatastrophe verschiedenste Initiativen. Das Stadtmuseum Klausen zeigt die Bilder der Katastrophe in einer Ausstellung, die vom 4. September bis 30. Oktober zu sehen sein wird: www.museumklausenchiusa.it