🌍

ERÖFFNUNG der neuen Dauerausstellung im [hoamet] Tramin Museum

Am Samstag, 3. Juli 2021 wurde im hoamet Tramin Museum die neue römerzeitliche Dauerausstellung feierlich eröffnet. In drei großen Vitrinen finden sich nun die schönsten und wertvollsten Gegenstände, die bei den Ausgrabungen „im Bad“ in den römerzeitlichen Gräbern gefunden wurden. Marlene Roner, die Obfrau des Vereins für Kultur- und Heimatpflege Tramin begrüßte die zahlreichen Gäste, darunter auch eine kleine Abordnung des Museumsverbands. Die Leiterin der Abteilung Archäologie des Landes Südtirol, Dr. Catrin Marzoli gab eine Einführung zu den Funden und der Kustos Hermann Toll zeigte Interessierten die römerzeitliche Ausstellung und viele andere Neuerungen im Museum. Ein wirklich sehenswertes und wunderschönes und gar nicht so kleines Heimatmuseum freut sich auf viele Besucher*innen.